Welche Erwartungen hast Du, Dir, Deinen Kindern wie Mitmenschen gegenüber?

 

Ob wir gewinnen oder verlieren liegt an der Erwartungshaltung, die wir haben und von welchem Blickwinkel wir es betrachten.

 

Was für den einen Erfolg darstellt, fühlt sich für den anderen wie verlieren an.

 

Yes, ich habe es geschafft einen Kilometer zu Joggen!!

Denkt sich der, der lange schwer krank im Bett lag. Ich bin ein Gewinner, ich kann wieder Joggen und feiert seinen Erfolg.
Ich bin ein Versager, denkst sich der, der sich vorgenommen hat 10 Kilometer zu Joggen aber nach einem bereits erschöpft war.

 

Oder sind beide Erfolgreich? Denn sie haben sich auf den Weg gemacht, es überhaupt zu versuchen!

 

Aber erstmal zurück zum Anfang.

Was bedeutet für dich Erfolg?

 

  • Bestätigung im Beruf?
  • Die Summe an Geld auf deinem Bankkonto?
  • Die Anzahl an guten Noten in der Schule?
  • Einen guten Schulabschluss?
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung?
  • Eine glückliche Beziehung?
  • Ziele zu erreiche?
  • Eine gute Mutter/Vater zu sein?
  • Was ist es?

 

 

Erwartungshaltungen nicht erfüllen zu können, lässt uns als Versager fühlen. Daher welche Erwartung hast du z.B. an Dein Kind? Ist es ein Versager, wenn es anstatt 1er und 2er, 5 und 6er nach Hause bringt? Oder ist Dein Kind erfolgreich, weil es in Gedanken dort war, was ihm wichtig ist und er dadurch seinem Ziel nähergekommen ist, was auch immer das sein mag?

 

Oder ist dein Kind erfolgreich, weil es trotz allem fröhlich und glücklich durchs Leben geht?
Oder ist dein Kind erfolgreich, weil es sich selbst treu geblieben ist und nicht mit der Masse schwimmt, auch wenn der Druck von außen zunimmt?

Das worauf es ankommt, ist welches Gefühl du deinem Kind vermittelst!!!

Und ganz ehrlich? Dein Kind ist immer erfolgreich, denn es ist täglich bestrebt es dir wie sich selbst irgendwie recht zu machen und damit beschäftigt, sein Leben zu meistern und zu wachsen! Und mit Verlaub gesagt, das meistern unsere Kinder mit Bravour!!!

 

Lege den Fokus immer darauf was, gut funktioniert, was dein Kind gut macht, schön ist und du wirst merken, das negative verschwindet mit der Zeit von ganz allein 🙂

 

 

So nun zu dir 😉 !

 

Welche Erwartungshaltungen hast du dir gegenüber?
Lassen sich diese erfüllen oder ist es schon vorprogrammiert, dass du dich als Versager fühlen wirst, dich wieder klein machst und sagst, ich schaff das alles doch eh nicht!

 

Wenn auch du für dich beginnst, den Fokus auf das zu legen, was du alles geschafft, erledigt verändert hast, anstatt auf das was du noch nicht geschafft und erledigt hast, wirst du merken, wieviel Energie und Lust du hast, deine Dinge in Zukunft an zu gehen und wie von Zauberhand immer mehr Erfolg in dein Leben eintrudelt. Da du mehr schaffst, deine Ziele schneller erreichst, einfach glücklicher und zufriedener bist und dazu noch viel mehr Energie hast, da du aufhörst deine Energie dahingehend zu verschwenden, was du alles nicht bist, nicht kannst, nicht erledigt hast usw.

 

Ich hoffe du merkst schon beim Lesen der Zeilen wie mühselig das ist und wie beschwingt die vorherigen Zeilen waren.

 

Daher auch hier, was Erfolg und was Niederlage ist, entscheiden immer wir selbst. Bzw. dein Umfeld, das dir suggeriert was Erfolg oder Niederlage ist, aus deren Erwartungshaltung heraus.

 

Befreie Dich von den Meinungen anderer und lasse auch dein Kind frei. Das hat seine eigenen Erwartungen an sich und ist dann doppelt enttäuscht, wenn es beide nicht erfüllen kann. Dazu will dein Kind dir immer gefallen und würde alles machen, um Deine Liebe und Aufmerksamkeit zu erhalten. Daher lass in Liebe los, mache dein Kind frei und lass es sein Leben leben und unterstütze es individuell auf seinem Weg!

 

Ganz nach dem Motto: „Mach dein Kind groß und werde selber groß“ 😉

 

Für mich ist Erfolg, treu meinem Herzen zu folgen, wirklich mich zu leben, meinen Wünschen, Zielen und Träumen Ausdruck zu verleihen.
Auf dieser fantastischen Reise mit einem positiven Fokus, bist du immer ErfolgReich. Reich an Liebe, Glück, Dankbarkeit innerer wie äußerer Fülle und vor allem Gesundheit. Denn wenn du lebst, warum du hier auf die Welt gekommen bist, bist du im Einklang mit dir selbst und dein Körper hat keinen Grund, dir Signale zu senden, dass du auf dem falschen Weg bist!! 😉

 

In diesem Sinne, Leben und leben lassen für ein ErfolgReiches selbstbestimmtes glückliches Leben von Beginn an!

 

💖 Karolin Noll

 

PS.: Schreib mir deine Antworten in die Kommentare und lass uns in Austausch kommen 🙂